21
Dec 2020

Erfolgreiche WQS-Zustellmessung 2020 in vier Bundesländern

Seit elf Jahren nimmt die prospega GmbH in der Rolle als Vermarkter von lokalen Wochenzeitungen und Zustellunternehmen in vier Bundesländern an dem renommierten panelbasierten Zertifizierungsverfahren WQS - durchgeführt durch das Institut für Markt und Mediaforschung (Weigel GmbH) - teil, um ein valides und nicht von saisonalen Faktoren beeinflusstes Messergebnis zur Qualität der Distribution von Printmedien auf „der letzten Meile“ zu erhalten.

Auf Basis einer repräsentativen Langzeit-Messung im Spätherbst 2020 zur statistisch belastbaren Ermittlung der Verteilleistung nach dem testierten Panelverfahren der Weigel GmbH kann nach den Kriterien des renommierten Gütesiegels WQS die Bewertung "sehr gut“ für das Jahr 2021 ausgewiesen werden.

Prospega Projektleiter Alexander Haub, Leiter der Abteilung QM, sieht sich in dem Testergebnis darin bestätigt, dass der durch ihn schon vor einigen Jahren eingeleitete Transferprozess intelligenter QM-Systeme aus der Agenturtätigkeit der prospega für bundesweite und europäische Verteilungen großer Handelsunternehmen auf die lokale und kleinteilige Ebene von Verlagen und Zustellunternehmen – die jeweils nur einzeln wenige Landkreise abdecken – erfolgreich umgesetzt wurde.

WQS Zertifizierung 2021 Alexander Haub

Bei der Untersuchung wurde die Zustellqualität der vermarkteten Regionaleinheiten in vier Bundesländern nach einem methodisch einwandfreien Ablauf in einem Monitor-Zeitraum von vier Wochen durch die systematische Abfrage von zuvor rekrutierten Panelhaushalten permanent in der Fläche gemessen. Die Panel-Verteilquote beträgt gemäß der Basis der Umfrageergebnisse für das Gesamtgebiet, welches aus lokalen und überwiegend ländlich strukturierten Vertriebsgesellschaften besteht, über 92%.

Mehr als 3.000 Panelhaushalte (Privathaushalte ohne Werbeverbot) wurden in den durch Mediadaten ausgewiesenen Vermarktungsgebieten für die Messung nach einem wissenschaftlich auditierten Verfahren zur Teilnahme aktiviert und hierzu am Tag vor der Anzeigenblatt- bzw. Prospektzustellung telefonisch, mit dem Ziel der Zustellkontrolle am Briefkasten während des Zustellzeitraums durch die Teilnehmer, instruiert. Am ersten Werktag nach der Verteilung wurden die repräsentativ gewählten Panelteilnehmer der Untersuchungsgruppe telefonisch erneut zur Zustellqualität des jeweiligen Befragungsobjektes befragt.

Daniel Weigel, Geschäftsführer & Institutsleiter zum Studienergebnis: "Wieder kann ich anhand des vorliegenden Ergebnisses testieren, dass die Strukturleistung in der Distribution von Printmedien der gemessenen Unternehmen deutlich über dem bei der Weigel GmbH vorliegenden Durchschnitt der gemessenen Verteilleistungen der unadressierten Zustellungen in Deutschland in 2020 liegt. Nach 11 Jahren zeigt auch die kontinuierlich hohe gemessene Leistung in der Printmediendistribution die Expertise der prospega Unternehmensgruppe für die Schaffung nachhaltiger Sicherheit für den Handel in der Zustellung der Angebotskommunikation.“



Bewertung: 
Durchschnitt: 10 (1 Bewertung)
 
 
Die prospega Mediendatenbank
Nachbarn kaufen zusammen ein
prospegamap als Planungstool für Prospektverteilungen
Marke der Sonderwerbeform Bierdeckelpost
Geostrategische Lösungen für selektive Prospektwerbung
HELLO!-Flyer, unadressierte Werbung mal besonders
Flyercockpit ist eine Dokumentationsplattform für Haushaltswerbung
HIER SIND WIR MITGLIED/PARTNER: