11
Jan 2021

Prospega vertritt ab 2021 Deutschland im europäischen Verband für die unadressierte Distribution von Printmedien ELMA

(Bad Kissingen, 11.01.2021) Zum 01.01.2021 wurde die prospega GmbH neuestes Mitglied der 18 Länder umfassenden European Letterbox Marketing Association (ELMA). Als Branchenverband bündelt die ELMA die Interessen der Anbieter europäischer Printmediendistribution von Wochenblättern oder Prospektwerbung und agiert als europäisches Sprachrohr für die unadressierte „Letzte Meile“.

Für prospega bietet der ELMA eine geeignete Plattform als Diskussionsforum, als Quelle von aussagekräftigen europäischen Marktzahlen und zur Festigung der Positionierung als Anbieter länderübergreifender lokaler Medialösungen für den Handel. Heute erstreckt sich der Verband ELMA über 18 Länder und bietet Mediaverantwortlichen einen einzigartigen Zugang zu 160 Millionen Haushalten. Gegründet im Oktober 1990 als Zusammenschluss bedeutender Verteilunternehmen in Europa hat sich der Verband zu einer Schnittstelle für die Branche hin zu europäischen öffentlichen Stellen und als Faktor in der Öffentlichkeitsarbeit für das Medium Prospektbeilage entwickelt.

prospega tritt der ELMA bei, dem Verband für europäische unadressierte Printdistribution

Ziel der ELMA ist es, einheitliche und qualitativ hochwertige Services im Bereich der internationalen Direktwerbung zu gewährleisten sowie ein stärkeres Vertrauen in lokale Distributionsnetze zu schaffen.

Als neues Mitglied bringt die prospega mehr als 30 Jahre Erfahrung im Media Management lokaler, bundesweiter und europäischer Kampagnen in die Verbandsarbeit mit ein. Durch die aktive Mitarbeit der Vertreter Deutschlands im Verband profitieren Kunden der Agentur zusätzlich von einer noch detaillierteren Informationsbasis bei der Buchung von Kampagnen in Europa und einem verbesserten Benchmarking.

Sebastian Mitter, Marketingleiter der prospega, sieht in dem zukünftigen Engagement bei der ELMA eine Chance, neue Lösungen auch für den deutschen Markt anbieten zu können: „Als langjährige für unsere Kunden auch in Europa aktive Agentur sind wir stolz, den Verband als neues Mitglied exklusiv in Deutschland repräsentieren zu dürfen. So ergeben sich weitere Möglichkeiten für unsere gelebte Strategie, das Wachstum des deutschen Einzelhandels in europäische Nachbarländer hinein zu antizipieren und serviceorientiert mit zu begleiten. Insights und neue Distributionsmodelle in der Verknüpfung lokaler Print- und Onlinemedien der Mitglieder der ELMA geben Impulse für Innovation im deutschen Markt. Und unsere Kunden profitieren davon: Prospega sieht sich als eine führende Agentur, wenn es um die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des lokalen Handels geht.“

Über prospega

Die Mediaagentur prospega entwickelt für Kunden bedarfsgerechte, zielgruppenorientierte und datengetriebene Mediastrategien für den europäischen Markt, um ihnen zu einem nachhaltigen und messbaren Werbeerfolg in den lokalen Märkten zu verhelfen. Ergänzende Geschäftsfelder wie die Herausgabe von Zeitungsmedien, die strategische Beteiligung an Verlags- und Logistikunternehmen sowie das Geoanalysezentrum generieren besondere Kompetenzen im Bereich der lokalen Medien.  Mit fast 60 Mitarbeitern in der Agenturtätigkeit und 5 Standorten in Deutschland sieht prospega die Veränderungen in der Medialandschaft immer als Chance für die Kunden und das Unternehmen.

Pressekontakt prospega GmbH

Sebastian Mitter – Pressesprecher
Erhardstraße 24
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 / 699 190 411
Fax: 0971 / 699 190 499
E-Mail: s.mitter@prospega.de
Web: www.prospega.de



Bewertung: 
Durchschnitt: 10 (1 Bewertung)
 
 
HELLO!-Flyer, unadressierte Werbung mal besonders
Nachbarn kaufen zusammen ein
Flyercockpit ist eine Dokumentationsplattform für Haushaltswerbung
Geostrategische Lösungen für selektive Prospektwerbung
Marke der Sonderwerbeform Bierdeckelpost
Die prospega Mediendatenbank
prospegamap als Planungstool für Prospektverteilungen
HIER SIND WIR MITGLIED/PARTNER: