01
Nov 2008
Die prospega GmbH optimiert Ihre Logistik durch den Einsatz einer leistungsstarken Einlegemaschine

Die prospega GmbH, ein Dienstleister im lokalen Direktmarketing und der Haushaltswerbung hat seit Oktober 2008 eine Maschine zum Konfektionieren von Prospekten im operativen Einsatz.

Mit der Integration zusätzlicher automatisierter Prozesse in die interne Unternehmenslogistik zielt der innovative Spezialist in der zielgruppenoptimierten Prospektverteilung aus Unterfranken auf eine höhere Produktivität in der Kommissionierung der un- und teiladressierten Werbematerialien. Das Unternehmen, welches auch schon früh auf Branchentrend wie Geomarketing, webbasiertes Qualitätsmanagement, GPS-gestützte Zustellkontrolle und die kartographische interaktive Planung von Direktverteilungen auf der eigenen Homepage gesetzt hat, ist auch im Bereich der Automatisierung von Logistikprozessen aufgeschlossen für neue intelligente Konzepte. Durch die langjährige Erfahrung, den konsequenten Fokus auf ständige Innovation und kundengetriebene Anpassungen werden heute schon weit über 500 Millionen Prospekte, Kataloge, Zeitschriften und Warenproben pro Jahr durch die mehr als 4000 Mitarbeiter, bestehend aus Ortsverteilern, Kontrolleuren, Logistikmitarbeitern und Verwaltungspersonal, deutschlandweit verteilt.

Zur Maschinenbeschreibung: Die Maschine ist mit 19 Einlegestationen ausgerüstet. Papierformate von A5 bis A3 werden mit einer sehr weiten Qualitätsbandbreite verarbeitet. Der universelle Separier-Anleger ist für griffige Papieroberflächen und für andere Papiere gut geeignet. Bekannte Selbstdurchschreibe-Papiersorten lassen sich hervorragend zu Durchschreibe-Blattsätzen zusammentragen. Alle Sensoren und Kontrollen, wie man sie in gewerblichen Collatoren findet, sind auch hier für Fehl- und Doppel-Bogen-Erkennung, sowie Stau-Kontrolle-Stopp vorhanden.

Zum Start + Go Paneel: Minimaler Bedienaufwand stellt sich den Anforderungen in der Anwendung durch ungeschulte Bediener: Start + Go heisst die Devise auch bei diesen nach Angaben des Herstellers leistungsstärksten Collatoren ihrer Klasse auf dem Weltmarkt. Das Bedienpaneel zeigt den Beladezustand und evtl. Fehl-Stopps detailliert an. Alle Steuerungs-Parameter lassen sich übersichtlich wählen und starten.

Der große Vorteil dieser Einlegemaschine liegt in der Auslieferung der Prospekte an den jeweiligen Zusteller. Die Prospekte werden fertig separiert, d. h. für jeden Haushalt wird ein Pack ausgeliefert. Die Zusteller sparen Sich demnach ca. 50 % der Arbeit in der Kommissionierung. Dies drückt sich zudem in einer noch hochwertigeren Zustellung der Prospekte, Coupons und kundenspezifischen Sonderformen aus.

Über die prospega GmbH: Die prospega GmbH steht für Kundenorientierung in der bundesweiten und in der regionalen Prospektverteilung und im innovativen Geomarketing für die gezielte Ansprache von Zielgruppen durch unadressierte und teiladressierte Werbung. Auf Basis eigener Zustellstrukturen in Süddeutschland seit 1989 präsentiert sich die prospega GmbH als umfassender Partner in der Mediaplanung für zielgruppenspezifische Direktverteilungen. Das Ziel der prospega GmbH ist es, den mehrstufigen Prozess der Verbreitung und Verteilung von Werbematerial professionell für die Kunden zu managen und zu kontrollieren, um dadurch die Produktivität des werbenden Unternehmens zu erhöhen. Durch die langjährige Erfahrung werden heute schon weit über 500 Millionen Prospekte, Kataloge, Zeitschriften und Warenproben pro Jahr durch die mehr als 4000 Mitarbeiter, bestehend aus Ortsverteilern, Kontrolleuren, Logistikmitarbeitern und Verwaltungspersonal, geplant und verteilt. www.prospega.de



 
 
 
Die prospega Mediendatenbank
HELLO!-Flyer, unadressierte Werbung mal besonders
Flyercockpit ist eine Dokumentationsplattform für Haushaltswerbung
Geostrategische Lösungen für selektive Prospektwerbung
Marke der Sonderwerbeform Bierdeckelpost
Nachbarn kaufen zusammen ein
prospegamap als Planungstool für Prospektverteilungen
HIER SIND WIR MITGLIED/PARTNER: