Flugblätter: Unverzichtbare Werbemedien oder längst überholt?

Die aktuellsten Angebote von Supermärkten, Drogerien und Co. direkt auf dem Smartphone ansehen – das ist heute kein Problem. Denn im Internetzeitalter machen das diverse Prospekte-Apps möglich. Deshalb stellt sich für viele Unternehmen die Frage, ob Flugblätter als Werbemedien überhaupt noch zeitgemäß sind. Sollten sie auf andere Möglichkeiten zurückgreifen, um ihre Zielgruppe zu erreichen und sind diese Printmedien längst überholt? Oder haben die Handzettel auch im Zeitalter der Digitalisierung noch eine begründete Daseinsberechtigung?

Nach wie vor eines der wichtigsten Werbemittel?

Wer hohe Aufmerksamkeit und eine möglichst breite Streuung erzielen möchte, der sollte auf Flugblätter als Werbeträger nicht verzichten – so viel steht fest. Denn diese unadressierte Werbepost macht es möglich, eine sehr breite Masse und damit auch die jeweilige Zielgruppe  zu erreichen. Die Handzettel zählen aus diesem Grund heute noch zu den Werbeklassikern schlechthin. Denn Flugblätter sind wahre Allrounder im Bereich des Marketings. Sie eignen sich ideal, um die Werbebotschaft kurz und prägnant zu übermitteln. Dabei können sie für unterschiedliche Zwecke verwendet werden:

  • Ankündigung einer Rabattaktion
  • Vermarktung eines neuen Produkts
  • Einladung zu einer Veranstaltung
  • Eröffnung einer neuen Filiale

Den Möglichkeiten für die Nutzung von Flugblättern als Werbemedien sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Diese Flexibilität und Vielfältigkeit machen sie auch bei Unternehmen zu einem beliebten Marketing-Instrument, das die Werbebotschaft zuverlässig an die Zielgruppe vermittelt.

Deshalb sind Flugblätter unverzichtbar für erfolgreiche Werbekampagnen

Auch im Zeitalter der Digitalisierung, in dem zahlreiche Informationen online abrufbar sind, gilt: Das Flugblatt bleibt nach wie vor ein zentrales Tool der Kommunikation mit dem Kunden. Denn es ist eine der wichtigsten Informationsquellen der Konsumenten. Dieses Printmedium bündelt alles kompakt und auf einen Blick. Daneben zeichnet es sich durch zahlreiche weitere Vorteile aus:

1. Praktisch:

Flugblätter bieten im Vergleich zu anderen Werbemedien wie Katalogen den Vorteil, dass sie besonders handlich sind. Auf den Handzetteln lassen sich so sämtliche Infos schnell erfassen. Praktisch ist, dass die Informationen auch zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Werbung im Internet ist hingegen vergänglich und kann schnell abgeändert werden. Das ist bei Printmedien jedoch nicht der Fall. Deshalb vertrauen viele Konsumenten auch heute noch auf Werbung in gedruckter Form.

2. Vielseitig:

Überzeugend ist ebenfalls die Vielseitigkeit der Werbung mit Flugblättern. Denn diese lassen sich zu zahlreichen unterschiedlichen Zwecken einsetzen – egal ob für Rabattaktionen, zur Vermarktung eines neuen Produktes oder zur Eröffnung einer Filiale. Aus diesem Grund sind sie für kleine Firmen genauso gut geeignet wie für große Unternehmen.

3. Günstig:

Wer Flugblätter als Werbemittel einsetzt, der kann diese selbst in einer kleinen Auflage kostengünstig erstellen lassen. Deshalb stellen sie auch ein geeignetes Instrument für kleine Betriebe dar, die kein großes Budget für Marketing-Strategien zur Verfügung haben.

4. Handlich:

Aufgrund ihrer kompakten Größe können Flugblätter einfach und schnell in der Tasche verstaut werden. So können sie Konsumenten problemlos mitnehmen, abheften oder weitergeben. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Werbebotschaft wirklich bei potentiellen Kunden ankommt.

5. Informativ:

Alles Wichtige kompakt auf den Punkt gebracht – wer sich für Flugblätter als Printmedien entscheidet, der bietet dem Leser alle notwenigen Informationen auf einen Blick. Sie müssen sich diese nicht erst umständlich über Google und Co. zusammensuchen, sondern erhalten die Infos prägnant auf einem Blatt. Das bietet den Lesern höchsten Komfort und kommt garantiert gut an.

6. Flexibel:

Unternehmen können die Printmedien nahezu überall verteilen – egal ob sie diese in Briefkästen werfen, in Zeitungen beilegen oder im Geschäft auslegen. So erreichen die Firmen eine besonders große Streuung und sprechen viele potentielle Kunden an.

7. Einfach hergestellt:

Die Gestaltung und der Druck von Flugblättern sind nicht aufwändig. Sie lassen sich einfach und völlig unkompliziert entwerfen. Zudem können sie rasch produziert werden. So sind sie das perfekte Marketingmittel, wenn es schnell gehen muss.

Fazit: Flugblätter dominieren auch heute

Nahezu unverzichtbar sind diese Werbemedien auch im digitalen Zeitalter: Flugblätter. Denn sie überzeugen Werbetreibende und Empfänger mit ihren zahlreichen Vorteilen. Sie erleichtern es Konsumenten zum Beispiel, die Preise zu vergleichen und sich einen Überblick über aktuelle Rabattaktionen zu verschaffen. Sie bieten ihnen somit einen echten Mehrwert und werden gelesen. Deshalb lohnt es sich grundsätzlich für nahezu alle Unternehmen – egal welcher Größenordnung – auf Flugblätter als Werbemedien zu vertrauen. Denn diese sorgen dafür, das die Werbebotschaft ankommt

792
 



vorheriger Artikel
Das Huff-Modell - Mehr Qualität in ...
nächster Artikel
Lokale Nachrichten – In Bayern werd...
 
 
Meist gelesene Beiträge
Erfahren Sie, was andere interessiert
 
Soziodemographische Daten
Unter soziodemographischen Daten versteht man Informationen, die mit Methoden aus der empirischen...

 Sebastian Mitter
 06.07.2016
 64078 Aufrufe
 
Website vs. Facebook - Die Vorteile & Nachteile...
Da gängige Social Media Kanäle im Internet nach wie vor von  einem wachsenden Nutzer-Zulauf...

 Sebastian Mitter
 26.11.2016
 12210 Aufrufe
 
10 Vorteile von Flyerwerbung: Deshalb kann sich...
Flyer und Handzettel zählen zu den Werbeklassikern schlechthin und sind echte Allrounder unter den...

 Sebastian Mitter
 10.08.2016
 11450 Aufrufe
 
Der Gemeindeschlüssel – ein wichtiger...
Die fünfstellige Postleitzahl stellt nicht nur im Handel die klassische Grundlage für die räumliche...

 Sebastian Mitter
 28.03.2019
 11282 Aufrufe
 
Die Vorteile von Plakatwerbung im Überblick: So...
Sie möchten Ihre Werbebotschaft innerhalb kürzester Zeit an so viele Personen wie möglich...

 Sebastian Mitter
 03.09.2016
 10325 Aufrufe
 
Erfolgreiche Anzeigenwerbung gestalten: Mit...
Printanzeigen zählen nach wie vor zu den wichtigsten Marketinginstrumenten für kleine und mittlere...

 Sebastian Mitter
 29.08.2016
 8321 Aufrufe
 
Couponheft
Der Vorteil der Haushaltwerbung liegt in der direkten Kundenansprache begründet. Denn der (potenzielle)...

 Sebastian Mitter
 05.07.2016
 2330 Aufrufe
 
Werbewirksamkeits-Messung / Responseanalyse
Durch eine Responseanalyse soll die Frage beantwortet werden, ob eine Werbekampagne die Kaufentscheidung...

 Sebastian Mitter
 27.06.2016
 1664 Aufrufe
 
Zielgruppenprofile / Zielgruppendefinition
Die vorrangige Aufgabe eines Verteildienstes ist es, Prospekte, Handzettel, Flyer, Warenproben usw. zu...

 Sebastian Mitter
 08.07.2016
 1613 Aufrufe
 
Amtliches Mitteilungsblatt – Wer braucht das...
Natürlich kann ein amtliches Mitteilungsblatt uninteressant sein und handwerklich schlecht gemacht. Das...

 Sebastian Mitter
 04.08.2016
 1609 Aufrufe
 
Kreativ und überraschend: Guerilla-Marketing...
Wer mit seinem Unternehmen erfolgreich sein möchte, der muss mit erstklassigen Produkten und Leistungen...

 Sebastian Mitter
 18.07.2016
 1381 Aufrufe
 
GPS-Überwachung der Zustellung / Tracking
Ein entscheidender Nachteil der meisten Qualitätskontrollen ist, dass sie entweder erst nachträglich...

 Sebastian Mitter
 08.07.2016
 1355 Aufrufe
 







Flyercockpit ist eine Dokumentationsplattform für Haushaltswerbung
Geostrategische Lösungen für selektive Prospektwerbung
Marke der Sonderwerbeform Bierdeckelpost
prospegamap als Planungstool für Prospektverteilungen
Nachbarn kaufen zusammen ein
HELLO!-Flyer, unadressierte Werbung mal besonders
Die prospega Mediendatenbank